Technikkurs mobile Sicherungen 2015

27. Juni 2015
19. September 2015

Raus aus der Halle und ran an den Fels – wäre da nicht das Problem mit den Sicherungsabständen!
In der Halle kein Problem, da kommt spätestens nach 2 m ein fest installierter Sicherungspunkt zum Exe klippen.

Draußen am Fels sieht es doch etwas anders aus, spätesten hier kommen mobile Sicherungen zum Einsatz, wenn die Route schön werden soll, ebenso bei Mehrseillängen in den Bergen – für notwendige Zwischensicherung oder Standplatzbau.

In diesem Kurs lernen wir die richtige Verwendung von mobilen Sicherungspunkten, Keilen, Friends, Reepschnur und Bandschlingen… die richtige Auswahl, den richtigen Umgang und nicht zu vergessen die Sache mit dem Kopf!

Wir bringen ausreichend Material (Keile, Friends, Reepschnur, Bandschlingen) mit und am Ende des Kurses sollte jeder seine selbst gesicherte Route klettern können.

Zum Üben geht es in die Döbritzer Schweiz.
Voraussetzung: Vorstieg UIAA 5+
Beginn: 9.00 Uhr
Treffpunkt: Gaststätte Döbritz

Kursgebühr: 69,00 €

Eure Kletterausrüstung nicht vergessen, sowie Essen und Trinken.

>>> zur Buchung

 

DSCF5832

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *