Kletterhalle Löhmaer Schweiz

Die Kletterhalle Löhmaer Schweiz wird dadurch besonders, dass 2/3 der Wände reine Struktur sind… Je nach Schwierigkeit kann man Routen dort rein Struktur oder Struktur + Griffe klettern, es gibt Verschneidungen, kleinere (zum Teil an fieser Stelle wie Einstiegen) überhängende Passagen, winzige Risse, große (so manches Mal auch leicht nach unten abfallende) Aufleger etc…

Mittlerweile sind alle herkömmlichen Klettergriffe verschwunden und wurden durch rockmoves Klettergriffe ersetzt, die dem Charakter der Halle viel eher entsprechen, ebenso unserer Kletterphilosophie. So wird das Klettern in der Löhmaer Schweiz fast zum Draußen-Erlebnis.

Mit ca. 8m Höhe (ca. 60qm Kletterfläche) finden sich im oberen Teil im Dach fast 2m Überhang, die sich je nach Route auch ganz gut in die Länge ziehen können. Der Teil der Halle, der herkömmlich mit Platten versehen ist, punktet mit Verschneidung und zackigem überhängendem Teil in der Mitte.

Die Routenlängen bewegen sich je nach Lust des Schraubers, ggf. durch die ganze Halle zu schrauben, von 8 – mindestens 15 Metern, für alle Schwierigkeiten geeignet.

Kletteranfänger lernen sofort unter Nutzung von Strukturen zu klettern und fühlen sich später am Felsen fast wie zuhause.

Somit ist die Halle für alle Kletterer geeignet. Wir empfehlen nach Anmeldung zu kommen und versuchen, nicht mehr als 4 Kletterer gleichzeitig in der Halle klettern zu lassen, was besonders viel Ruhe gibt, wenn man Konzentration sucht, Wartezeiten auf Null schraubt und optimal für diejenigen ist, die es sehr persönlich mögen, ohne Zuschauer mit voller Aufmerksamkeit eines Trainers bzw. ganz allein, wenn man sich auskennt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *